Aktuelles

08.10.2018

BPI legt AMNOG-Daten 2018 vor

Von den insgesamt 171 Präparaten mit abgeschlossener Nutzenbewertung und Preisfindung sind mittlerweile 27 Präparate vom Markt verschwunden, heißt es in den neuen „AMNOG-Daten 2018“ des Bundesverbands der Pharmazeutischen...mehr


08.10.2018

IQWiG: Konzept für nationales Gesundheitsportal

Nach Beendigung des öffentlichen Stellungnahmeverfahrens hat das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) sein Konzept für ein nationales Gesundheitsportal veröffentlicht. Der Auftrag dafür stammt...mehr


01.10.2018

AWMF: Wertlose Forschung bedroht seriöse Wissenschaft

Dubiose Lobbystudien und wertlose Forschung beschäftigen die medizinische Wissenschaft seit langem. Die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e. V. (AWMF) sieht in der Verbreitung eine reale...mehr


24.09.2018

ePA: Wie geht es weiter?

Die elektronische Patientenakte (ePA) ist ein Dauerthema im deutschen Gesundheitswesen. Bald soll sie da sein. Klar ist nur, dass vieles unklar ist. mehr


17.09.2018

SpiFa fordert Verselbständigung des MDK

Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) fordert, dass der Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) unabhängig und selbstständig wird.mehr


11.09.2018

Konstituierende Sitzung der Honorarkommission

Auf Einladung des Bundesgesundheitsministeriums fand am 22. August die konstituierende Sitzung der Wissenschaftlichen Kommission für ein modernes Vergütungssystem (KOMV) statt. Ein Bericht soll bis Ende 2019 vorliegen.mehr


03.09.2018

Ärzte fordern Schutz ihrer Praxisverwaltungssysteme

Mit einer gemeinsamen Erklärung vom 13. Juli haben sich die Vorstände der Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn gewandt. Bei der...mehr


27.08.2018

Gehirnerschütterungen schnell feststellen

Wenn nach einem Sturz der Verdacht auf eine leichte Gehirnerschütterung besteht, ist eine ärztliche Abklärung unabdingbar. Ein Forscherteam hat ein transportables und schnelles Diagnoseverfahren auf der Grundlage einer Blutprobe...mehr


Kontakt

Sie haben noch weitere Fragen?

Poupak Rohani

Tel.: +49 (0) 2234 - 2036 - 306

poupak.rohani@careforce.de

 

 

 

Unternehmensprofil

careforce ist ein Personal- und Vertriebsdienstleistungsunternehmen für die pharmazeutische Industrie und andere Unternehmen im Healthcaremarkt.

 

 

Besuchen Sie uns auch auf den folgenden Job-Messen:

E-Mail Xing Kununu Facebook Youtube LinkedIn Google+