Aktuelles

10.09.2019

KBV-Studie stellt TSVG in Frage

Die Wartezeiten auf einen Arzttermin gleichen sich zwischen gesetzlicher und privater Krankenversicherung immer weiter an, geht es aus der Versichertenbefragung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung hervor, die am 16. August in...mehr


03.09.2019

G-BA fördert weitere Versorgungsprojekte

Der Innovationsausschuss beim Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) hat die Förderung weiterer Projekte zur Versorgungsforschung beschlossen. Auf die fünf Förderbekanntmachungen vom Herbst 2018 sind insgesamt 197 Projektanträge...mehr


26.08.2019

BMG-Konzept für die Notfallversorgung

Das Bundesgesundheitsministerium hat zur Verbesserung der Versorgung in der Notfallmedizin einen Arbeitsentwurf für ein Gesetz zur Reform der Notfallversorgung an die Länder verschickt. Künftig sollen die Rettungsdienste der...mehr


22.08.2019

GSAV ist nun in Kraft

Qualität und Sicherheit der Arzneimittelversorgung zu verbessern, das ist Ziel des Gesetzes für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV), das am 16. August, in Kraft getreten ist.mehr


19.08.2019

Schafft die 19er-Jugend die Wende?

Politik und Gesellschaft scheinen derzeit nicht in der Lage zu sein, für gravierende Probleme, die auf die Menschheit zukommen, angemessene Lösungsstrategien zu entwickeln und rechtzeitig umzusetzen. Eine aktuell entstehende...mehr


29.07.2019

Überraschung: Spahn will Mindestlohn für Pflege

Kaum in der Sommerpause angekommen, sorgt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn für die nächste große Diskussion und fordert einen Pflegemindestlohn von 14 Euro. An einen Tarifvertrag glaubt wohl niemand mehr...mehr


24.07.2019

TSVG: Vereinbarung über extrabudgetäre Vergütung

Trotz Bedenken des Gesundheitsausschusses hat der Bundesrat dem Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) zugestimmt. Ist damit eine wichtige Chance vertan? mehr


22.07.2019

Digitalisierung: Halbe Kraft voraus

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn drohte mit seinem Gesetzesentwurf DVG zu scheitern. Damit die digitale Patientenakte (ePA) pünktlich zum Jahreswechsel 2020/21 an den Start gehen kann, musste Spahn sein Gesetzesprojekt...mehr


Kontakt

Sie haben noch weitere Fragen?

Poupak Rohani

Tel.: +49 (0) 2234 - 2036 - 306

poupak.rohani@careforce.de

 

 

 

Unternehmensprofil

careforce ist ein Personal- und Vertriebsdienstleistungsunternehmen für die pharmazeutische Industrie und andere Unternehmen im Healthcaremarkt.

 

 

Besuchen Sie uns auch auf den folgenden Job-Messen:

  • 15. Mai 2019  Contact 2019 Heidelberg
  • 06. Juni 2019  Jobvector Hamburg
  • 25. September 2019  Jobvector Berlin
  • 15. November 2019  Jobvector Düsseldorf
  • 21. November 2019  Karrieretag Life Science

E-Mail Xing Kununu Facebook Youtube LinkedIn Google+