Aktuelles

15.10.2018

Bund-Länder-AG „Sektorenübergreifende Versorgung“

Auf Einladung des Bundesministeriums für Gesundheit fand am 24. September die konstituierende Sitzung der Bund-Länder-Arbeitsgruppe „Sektorenübergreifende Versorgung“ statt. Die Arbeitsgruppe soll bis zum Jahr 2020 Vorschläge für...mehr


15.10.2018

Spahn: Eckpunktepapier zur Stärkung der Heilmittelerbringer

Anfang September hatte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn die Verbände und Praktiker der Physiotherapeuten, Logopäden, Ergotherapeuten und Podologen in Berlin zum Gespräch empfangen, um über die Weiterentwicklung der...mehr


15.10.2018

Reaktionen auf den Kabinettsbeschluss zum TSVG

Das Bundeskabinett hat sich auf einen Entwurf des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) geeinigt. Es gab zahlreiche Stellungnahmen aus Politik, Körperschaften und Verbänden.mehr


08.10.2018

Bundeskabinett beschließt TSVG-Gesetzesentwurf

Das Bundeskabinett hat am 26. September den Entwurf des Terminservice- und -Versorgungsgesetzes (TSVG) beschlossen. Darin unter anderem: Minister Spahn will die Gehälter von Spitzenfunktionären bei GKV-SV, KZBV. KBV und G-BA bis...mehr


08.10.2018

BPI legt AMNOG-Daten 2018 vor

Von den insgesamt 171 Präparaten mit abgeschlossener Nutzenbewertung und Preisfindung sind mittlerweile 27 Präparate vom Markt verschwunden, heißt es in den neuen „AMNOG-Daten 2018“ des Bundesverbands der Pharmazeutischen...mehr


08.10.2018

IQWiG: Konzept für nationales Gesundheitsportal

Nach Beendigung des öffentlichen Stellungnahmeverfahrens hat das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) sein Konzept für ein nationales Gesundheitsportal veröffentlicht. Der Auftrag dafür stammt...mehr


01.10.2018

AWMF: Wertlose Forschung bedroht seriöse Wissenschaft

Dubiose Lobbystudien und wertlose Forschung beschäftigen die medizinische Wissenschaft seit langem. Die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e. V. (AWMF) sieht in der Verbreitung eine reale...mehr


24.09.2018

ePA: Wie geht es weiter?

Die elektronische Patientenakte (ePA) ist ein Dauerthema im deutschen Gesundheitswesen. Bald soll sie da sein. Klar ist nur, dass vieles unklar ist. mehr


Treffer 1 bis 8 von 284

Kontakt

Sie haben noch weitere Fragen?

Poupak Rohani

Tel.: +49 (0) 2234 - 2036 - 306

poupak.rohani@careforce.de

 

 

 

Unternehmensprofil

careforce ist ein Personal- und Vertriebsdienstleistungsunternehmen für die pharmazeutische Industrie und andere Unternehmen im Healthcaremarkt.

 

 

Besuchen Sie uns auch auf den folgenden Job-Messen:

E-Mail Xing Kununu Facebook Youtube LinkedIn Google+