Aktuelles

24.07.2017

Antikorruptionsgesetz verunsichert Ärzte

Die KBV, die Kassenärztliche Vereinigungen und weitere Verbände hatten bereits in der Vergangenheit erklärt, dass sich viele Ärzte durch das Antikorruptionsgesetz verunsichern lassen und nicht sicher wüssten, welche...mehr


20.07.2017

Aktueller Beitrag "Pharma Relations" - Gute Mitarbeiter sind das A und O

Mit mehr als 35 Jahre Erfahrung im Healthcaremarkt verfügt Marko-René Scholl, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer der Kölner careforce marketing & sales service GmbH, über profundes Know-how und Expertise im Marketing und...mehr


17.07.2017

AWMF: Patientenwohl bei Nutzenbewertung berücksichtigen

Die Ad-hoc-Kommission Nutzenbewertung der AWMF (Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften) e.V. fordert in einem Positionspapier zur frühen Nutzenbewertung neuer Arzneimittel, die Methodik der...mehr


03.07.2017

Digitalisierung: In Berlin entsteht das Deutsche Internet Institut

Das Deutsche Internet-Institut wird in Berlin von einem Konsortium aus fünf Hochschulen und zwei außeruniversitären Forschungseinrichtungen aus Berlin und Brandenburg gegründet. Dies hat Bundesforschungsministerin Johanna Wanka...mehr


26.06.2017

AWMF über Wissenschaft und Industrie

Die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) hat am 17. Mai Empfehlungen zur Zusammenarbeit von wissenschaftlicher Medizin und Industrie vorgelegt. mehr


19.06.2017

Arzneimittelfälschungen: Risiko Online

„Wir erwischen jeden“, meint Thomas Brückner, Leiter Geschäftsfeld Pharmazie beim Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) und Geschäftsführender Vorstand von securPharm. Gemeint sind Kriminelle, die Arzneimittel...mehr


12.06.2017

KV Nordrhein ersetzt Richtgrößenprüfungen

Die gesetzlichen Krankenkassenverbände im Rheinland und die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Nordrhein haben sich auf eine neue Prüfvereinbarung sowie Arznei- und Heilmittelvereinbarungen für das Jahr 2017 verständigt. Die...mehr


06.06.2017

BÄK: Mehr Behandlungsbedarf als Behandlungskapazitäten

„Wer nur die leicht steigenden Arztzahlen betrachtet, verschließt die Augen vor der ganzen Wahrheit. Tatsächlich öffnet sich die Schere zwischen Behandlungsbedarf und Behandlungskapazitäten immer weiter. Schon heute klaffen bei...mehr


Treffer 1 bis 8 von 219

Kontakt

Sie haben noch weitere Fragen?

Poupak Rohani

Tel.: +49 (0) 2234 - 2036 - 306

poupak.rohani@careforce.de

 

Unternehmensprofil

careforce ist ein Personal- und Vertriebsdienstleistungsunternehmen für die pharmazeutische Industrie und andere Unternehmen im Healthcaremarkt.

E-Mail Xing Kununu Facebook Youtube LinkedIn Google+